Seeligstadt: Hochwassereinsatz

Dauerregen ließ am Mittwoch die Pegel der Bäche ansteigen. In Seeligstadt trat der Mühlbach am Mittag über die Ufer. Die Feuerwehr wurde alarmiert, um Gefahrenstellen auf Straßen, darunter auf der Hauptstraße, zu markieren und sensible Stellen mit Sandsäcken zu schützen. Das Wasser fließt direkt von umliegenden Feldern in die Bäche, welche diese Wassermassen nicht abtransportieren können.
Überflutungen habe es in der jüngsten Vergangenheit zwar schon mehrfach im Ort gegeben, aber noch nie im Dezember.

Kräfte: 14 Kameraden
Dauer: 1,5 Stunden