Am Freitag den 16.10.2020 um 18:23 Uhr wurden wir zusammen mit den Feuerwehren; Schmiedefeld, Bühlau, Großharthau und Fischbach zu einer Ausgelösten Brandmeldeanlage nach Schmiedefeld Alarmiert. Am Einsatzort bestätigte sich die Lage, der Einsatzleiter bildete sofort mehrere Abschnitte, da sich in der Firma noch 7 Personen befinden sollten. Sofort wurden zwei Wasserversorgungen aufgebaut und ein Trupp ging unter Atemschutz zur Menschenrettung vor. Gleichzeitig wurden mittels Leitern, zwei Personen aus dem 1. OG gerettet. Der erste Angriffstrupp stellte bei der ersten Erkundung fest, dass sich weiter verletzte Personen in der Firma befinden, sofort wurden weiter Trupps unter Atemschutz ins Gebäude geschickt. Eine Verletztensammelstelle wurde errichtet um die Verletzten zu betreuen. Alle 7 Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben die Halle wurde noch auf Glutnester mit der Wärmebildkamera abgesucht. Nach gut einer Stunde kam vom Einsatzleiter der Befehl: Übungs Ende. Alle Kameradinnen und Kameraden versammelten sich im Hof der Firma und es gab eine Positive Auswertung von den Beobachtern der Übung.

Kräfte Seeligstadt: 16 Kameraden

Dauer: 1,5 Stunden